Dr. Eva Renate gehörte von 2002-2007 dem wissenschaftlichen Beirat der „Bibel in gerechter Sprache“ an. Nach langer engagierter Tätigkeit in vielen Bereichen von Kirche und Theologie, gerade auch in dem Feld der Feministischen Theologie, hat sie das Projekt „Bibel in gerechter Sprache“ durch ihre Mitarbeit im Beirat begleitet. Am 13.1.2022 ist Dr. Eva-Renate Schmidt in Valdora, Italien verstorben.
Der Verein Bibel in gerechter Sprache e.V. trauert um eine der Wegbereiterin Feministischer Theologie in Deutschland und erinnert sich in Dankbarkeit an sie.
Die EKHN und der Verein zur Förderung Feministischer Theologie in Forschung und Lehre e.V. haben zum Anlass ihres Todes ausführlichere Würdigungen verfasst, auf die wir hier gern verweisen.
Verein zur Förderung Feministischer Theologie
https://www.ekhn.de/ueber-uns/geschichte/frauenbewegung-in-der-ekhn/frauen-der-bewegung/eva-renate-schmidt.html