Warum es trotz der erschienenen BigS dennoch eine Kirchentagsübersetzung gibt

Alle, die an der Kirchentagsübersetzung für den DEKT in Köln mitgearbeitet haben, sind auch Übersetzerinnen und Übersetzer der ›Bibel in gerechter Sprache‹. Jürgen Ebach erläutert, warum sie sich die Mühe gemacht haben, die sieben für den Kirchentag zentralen Bibeltexte dennoch neu zu übersetzen.
Wir dokumentieren einen Ausschnitt aus seiner Bibelarbeit zu Mt 4.

Im Rahmen einer weiteren Bibelarbeit zu Apg 17 begründet Jürgen Ebach, warum hier tines de andres mit ›einige‹ zu übersetzen ist, (anstatt mit ›einige Männer‹) und was es bedeutet, dass ›sie begannen, darauf zu vertrauen‹ übersetzt wurde (und nicht z.B. ›sie wurden gläubig‹).