Mehr als ein Traum - Bibelarbeit über Jeremia 23,16-32

Dr. Marlene Crüsemann, Mitherausgeberin

im Rahmen des Zentrums Feministisch-theologische Basisfakultät beim Deutschen Evangelischen Kirchentag in Köln

… Die Worte der Bibel werden von Gott auch in den Mund von Menschen gelegt. Menschen sollen das Wort Gottes auslegen in ihre Wirklichkeit hinein und danach leben. Die Pluralität der Menschen und Zeiten macht es unausweichlich, dass darüber nicht immer, nur teilweise Einigkeit herrschen kann, dass darüber diskutiert und auch gestritten werden muss.
Wir haben also das Wort. Aber weil es das Wort Gottes ist, hat es in Wirklichkeit uns…