z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Johannesevangelium

Kapitel 6

41Die anderen jüdischen Menschen murrten über ihn, weil er gesagt hatte: ›Ich bin das Brot, das vom Himmel herabsteigt‹, 42und sie sagten: »Ist dieser nicht Jesus, das °Kind von Josef und Maria, dessen °Vater und Mutter wir kennen? Wieso sagt er jetzt: ›Ich bin vom Himmel herabgestiegen‹ ?« 43Jesus antwortete und sagte ihnen: »Murrt nicht untereinander. 44Es ist nicht möglich, dass Menschen zu mir kommen, wenn °Gott, mein Ursprung, aus dem ich gesandt bin, sie nicht zieht – und ich werde sie auferwecken am letzten Tag. 45Es ist geschrieben in den prophetischen Schriften: ›Und sie werden alle Gelehrte Gottes sein‹ : Alle, die von °Gott gehört und gelernt haben, kommen zu mir. 46Nicht als ob jemand Gott gesehen hat außer demjenigen, der bei Gott ist: Dieser hat Gott gesehen. 47°Amen, amen, ich sage euch: Alle, die an mich glauben, haben °ewiges Leben. 48Ich bin das Brot des Lebens. 49Eure °Eltern haben in der Wüste das Manna gegessen und sind gestorben. 50Dies ist das Brot, das vom Himmel herabsteigt, damit alle von ihm essen und so nicht mehr sterben. 51Ich bin das lebendige Brot, das vom Himmel herabgestiegen ist; alle, die von diesem Brot essen, werden ewig leben.
Das Brot aber, das ich geben werde, ist mein °Körper für das Leben der Welt.« 52Die anderen jüdischen Menschen stritten nun miteinander und sagten: »Wie kann uns dieser seinen Körper zu essen geben?« 53Jesus sagte ihnen: »Amen, amen, ich sage euch: Wenn ihr nicht den Körper des °erwählten Menschen esst und sein Blut trinkt, habt ihr kein Leben in euch. 54Alle, die meinen Körper kauen und mein Blut trinken, haben °ewiges Leben, und ich werde sie °auferwecken am letzten Tag. 55Denn mein Körper ist die wahre Nahrung, und mein Blut ist das wahre Getränk. 56Alle, die meinen Körper kauen und mein Blut trinken, bleiben in mir und ich in ihnen. 57So wie mich der lebendige °Gott gesandt hat und ich aus dieser Quelle lebe, so werden auch alle aus mir leben, die mich kauen. 58So ist das Brot, das vom Himmel herabgestiegen ist: Nicht so wie das Brot, das die °Eltern aßen und starben; sondern: alle, die dieses Brot kauen, werden ewig leben.« 59Dies sagte er, als er in der °Synagoge in Kafarnaum lehrte.
60Viele nun von seinen °Jüngerinnen und Jüngern sagten, als sie dies hörten: »Brutal ist diese Rede; wer kann sie anhören?« 61Jesus wusste bei sich, dass seine Jüngerinnen und Jünger daran Anstoß nahmen, und sagte ihnen: »Ärgert euch schon dies? 62Und wenn ihr nun den °erwählten Menschen seht, wie er dorthin aufsteigt, wo er vorher war? 63Die °Geistkraft macht lebendig, die °Materie nützt nichts. Die Worte, die ich zu euch gesagt habe, sind Geistkraft und sind Leben. 64Aber es sind einige unter euch, die nicht °glauben.« Jesus wusste nämlich von Anfang an, welche diejenigen waren, die nicht glaubten, und wer ihn ausliefern würde. 65Er sagte: »Deswegen habe ich euch gesagt: ›Es ist nicht möglich, dass Menschen zu mir kommen, wenn es ihnen nicht von °Gott gegeben ist.‹«