z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Über die Zeit Josuas

Kapitel 4

16»Gebiete den Priestern, die den Schrein des °Zeugnisses tragen, aus dem Jordan heraufzusteigen!« 17Da gebot Josua den Priestern: »Steigt aus dem Jordan herauf!« 18Als die Priester, die den Schrein der °Bundesverpflichtung Adonajs trugen, aus der Mitte des Jordans heraufgestiegen waren – ihre Fußsohlen hatten kaum trockenen Boden berührt! –, °kehrten die Wasser des Jordans zurück an ihren Ort; wie zuvor traten sie überall über die Ufer.
19Das °Volk Israel, alle Frauen und Männer, Mädchen und Jungen, stiegen vom Jordan aus herauf am zehnten Tag des ersten Monats. Sie lagerten in Gilgal, an der Ostgrenze des Gebietes von Jericho. 20Dort in Gilgal richtete Josua jene zwölf Steine auf, die sie aus dem Jordan mitgenommen hatten. 21Und er sprach zu den Israelitinnen und Israeliten: »Wenn eure Kinder morgen ihre Eltern fragen: ›Was sind das für Steine?‹, 22dann lasst eure Kinder wissen: ›Auf dem Trockenen zog Israel hier über den Jordan. 23Hier ließ Adonaj, eure Gottheit, die Wasser des Jordans vor euren Augen austrocknen, so lange, bis ihr hinübergezogen wart; genau wie Adonaj, eure Gottheit, es mit dem Schilfmeer machte, das sie vor unseren Augen austrocknen ließ, so lange, bis wir hinübergezogen waren, 24damit(125) alle °Völker des Landes die Hand Adonajs erkennen – ja, eine starke Hand ist es –, damit sie alle Tage Respekt haben vor Adonaj, eurer Gottheit.‹«