z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Über die Zeit der Apostelinnen und Apostel

Kapitel 21

26Da nahm Paulus die vier Männer am nächsten Tag zu sich, weihte sich mit ihnen, ging in das Heiligtum und meldete an, dass die Tage ihrer Weihe abliefen, sobald das Opfer für jeden von ihnen dargebracht worden wäre.
27Als die sieben Tage zu Ende gingen, erblickten ihn einige aus der jüdischen Diaspora der Provinz Asien im Heiligtum, wiegelten die gesamte Volksmenge auf, ergriffen ihn 28und schrien: »Ihr Leute aus Israel, zu Hilfe! Das hier ist der Mensch, der alle überall gegen das °Volk, die °Tora und diesen Ort lehrt und zudem(758) noch Griechen in das Heiligtum hineingebracht und diesen heiligen Ort entweiht hat.« 29Sie hatten nämlich vorher Trophimus aus Ephesus mit ihm zusammen in der Stadt gesehen und meinten nun, Paulus hätte ihn ins Heiligtum hineingebracht. 30Da geriet die ganze Stadt in Bewegung und das °Volk lief zusammen. Man packte Paulus, zerrte ihn aus dem Heiligtum hinaus und sofort wurden die Türen geschlossen. 31Als sie sich daranmachten, ihn umzubringen, erreichte den Tribun der Kohorte die Meldung, ganz Jerusalem sei aufgewiegelt. 32Der nahm sich sofort Soldaten und Centurionen und lief zu ihnen hinab. Als sie den Tribun und die Soldaten erblickten, hörten sie auf, Paulus zu schlagen. 33Da trat der Tribun heran, nahm ihn fest, befahl, ihn mit zwei Ketten zu fesseln, und erfragte, wer er sei und was er getan habe. 34In der Volksmenge riefen ihm die einen dies zu, die anderen das. Weil er wegen des Lärms den Sachverhalt nicht klären konnte, befahl er, ihn in die Kaserne abzuführen. 35Als Paulus an die Treppe kam, musste er von den Soldaten getragen werden wegen des gewaltigen Drucks der Menge. 36Die Volksmasse drängte nämlich nach; sie schrien: »Weg mit ihm!« 37Als Paulus in die Kaserne hineingebracht werden sollte, wandte er sich an den Tribun: »Darf ich dir etwas sagen?« Der sagte: »Du kannst Griechisch? 38Bist du denn nicht der Ägypter, der vor kurzem einen Aufstand angezettelt und die 4.000 Dolchmänner in die Wüste geführt hat?« 39Paulus sagte: »Ich bin ein Jude aus Tarsus in Zilizien, Bürger einer keineswegs unbedeutenden Stadt. Ich bitte dich: Erlaube mir, zum °Volk zu reden!« 40Als er ihm das erlaubt hatte, stellte sich Paulus auf die Treppe und gab dem °Volk mit der Hand ein Zeichen. Nachdem große Stille eingetreten war, redete er sie in der aramäischen Landessprache an und sagte: