z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Das Buch Tobit

Kapitel 1

13gab mir der °Höchste °Gunst und Ansehen bei Salmanassar, so dass ich für ihn alles besorgte, was er brauchte.(559) 14Ich reiste nach Medien und kaufte in seinem Auftrag dort bis zu seinem Tode ein. Einmal vertraute ich Gabaël, dem Bruder des Gabrija, im Land Medien Beutel mit zehn Talenten Silber an.
15Als Salmanassar starb und sein Sohn Sanherib an seiner Stelle den Thron bestieg, wurden die Wege nach Medien durch Aufstände unsicher und ich konnte nicht mehr dorthin reisen. 16Bereits in den Tagen Salmanassars war ich barmherzig gewesen und hatte meinen israelitischen Schwestern und Brüdern viel Gutes getan. 17Meine Speisen hatte ich den Armen gegeben und die Kleider den Nackten, und wenn ich gesehen hatte, dass verstorbene Angehörige meines Volkes hinter die Mauer Ninives geworfen worden waren, hatte ich sie beerdigt. 18Als dann der König Sanherib nach Juda zog und den König des Himmels schmähte, musste er vor dessen Strafe aus Juda fliehen und kehrte nach Ninive zurück. Er ließ in diesen Tagen in seinem Zorn viele Menschen aus meinem Volk töten und ich stahl die Leichname und beerdigte auch sie. Sanherib ließ danach suchen, aber sie waren nicht zu finden. 19Jemand aus Ninive zeigte mich jedoch beim König an, weil ich sie beerdigte. Ich versteckte mich. Als ich aber erkannte, dass der König über mich Bescheid wusste und mich suchte, um mich zu töten, fürchtete ich mich und floh. 20Alles, was mir gehörte, wurde mir geraubt und dem königlichen Besitz einverleibt, außer meiner Frau Hanna und meinem Sohn Tobias.
21Doch es vergingen keine 40 Tage, da brachten seine zwei Söhne Sanherib um. Sie mussten in das Gebirge Ararat fliehen, aber sein Sohn Asarhaddon folgte ihm dann doch auf dem Thron. Er setzte Achikar(560), den Sohn meines Bruders Hanaël, über das ganze Geldwesen seines Reiches. Achikar hatte damit Macht über die gesamte Staatsfinanzverwaltung. 22Damals legte er Fürsprache für mich ein und ich kehrte nach Ninive zurück. Unter dem assyrischen König Sanherib war Achikar Obermundschenk, Obersiegelbewahrer, Staatsfinanzverwalter und Vorstand über das Rechnungswesen. Asarhaddon setzte ihn jetzt an die zweite Stelle im Reich ein, gleich nach ihm. Achikar aber war mein Neffe, also ein Verwandter von mir.