z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Numeri. Das vierte Buch der Tora

Kapitel 35

31Ihr dürft kein °Lösegeld für das Leben des Mörders, der Mörderin nehmen, dessen oder deren °Unrechthandeln tödlich war; denn diese Person wird mit dem Tod bestraft.
32Ihr dürft kein Lösegeld für eine Person nehmen, die in eine Asylstadt geflohen ist und nun noch vor dem Tod des Priesters wieder auf dem eigenen Stück Land wohnen will.
33Handelt nicht gottlos in dem Land, in dem ihr seid. Besonders vergossenes Blut bedeutet Gottlosigkeit im Land. Und vergossenes Blut kann das Land nicht wieder °ganz machen außer durch das Blut der Person, die es vergossen hat. 34Das Land, in dem ihr wohnt, darf nicht °kultunverträglich werden, dort wohne nämlich auch ich. Denn ich, Gott, wohne inmitten der Nachkommen Israels.«