z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Chronik des Volkes Israel: Erstes Buch

Kapitel 16

36Gesegnet sei der Ewige, die Gottheit Israels, von °Anfang an auf °Dauer.
Und das ganze Volk sagte: »°Amen.« und pries den Ewigen.
37Und er ließ Asaf und seine Geschwister dort vor dem Schrein des °Bundes des Ewigen, damit sie immerfort dienten, jeden Tag das obligatorische °Pensum, 38mit Obed-Edom(535) 39Und Zadok, der Priester, und seine Brüder, die Priester standen vor der Wohnstätte des Ewigen auf der Anhöhe, die sich in Gibeon befand, 40damit sie immerfort °Brandopfer für den Ewigen auf dem Brandopferaltar opferten, morgens und abends, gemäß allem, was in der °Weisung des Ewigen geschrieben ist, die er Israel geboten hatte; 41und mit ihnen Heman und Jedutun(536) 42Und bei ihnen, bei Heman und Jedutun, waren Trompeten und Zimbeln für die Musizierenden sowie Musikinstrumente für den Gesang für die °Gottheit. Die Nachkommen Jedutuns jedoch waren für das Tor zuständig.
43Daraufhin gingen alle aus dem °Volk, alle je zu ihrem Haus. Auch David wandte sich um, um sein Haus zu segnen.