z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Leviticus. Das dritte Buch der Tora

Kapitel 18

21Von deinem Samen sollst du nichts geben, um es für den Moloch(87) hindurchgehen zu lassen und zu überantworten, den Namen deines Gottes sollst du nicht entweihen – Ich, Adonaj.
22Mit einem männlichen Partner sollst du nicht wie mit einer Frau Geschlechtsverkehr haben, ein Tabu ist dies.
23Kein Tier sollst du dir zum Objekt deines Geschlechtsaktes nehmen, damit du nicht verunreinigt wirst. Ebenso soll sich eine Frau nicht vor ein Tier stellen, dass es sie begatte, es verletzt die Ordnung.
24Ihr sollt euch mit nichts von all diesem °verunreinigen, denn darin verunreinigen sich die °Völker, die ich vor euch herschicke. 25Doch – da wurde das Land unrein, und ich zog es wegen seiner °Schuld zur Rechenschaft, und das Land spie seine Bewohner und seine Bewohnerinnen aus.
26Einheimische und Fremde, die mit Bleiberecht unter euch leben, haltet nun meine Ordnungen und °Rechtsbestimmungen und brecht nicht eines von all den Tabus. 27Denn all diese Tabus haben die Menschen des Landes, die vor euch waren, gebrochen, und das Land wurde unrein. 28Damit das Land euch nicht ausspeit, wenn ihr es verunreinigt, wie es das Volk ausgespien hat, das vor euch gewesen ist. 29Denn wer auch immer diese Tabus bricht – Personen, die das tun, sollen aus der Mitte der °Abstammungsgemeinschaft ausgeschlossen werden.
30So haltet unbedingt meine Satzungen, so dass ihr keine von den unter Tabu gelegten Sitten verübt, die vor euch getan wurden, damit ihr euch nicht durch sie °verunreinigt.
Ich, Adonaj, Gott-für-euch.