z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Leviticus. Das dritte Buch der Tora

Kapitel 12

2Sage den Nachkommen Israels: Eine Frau, wenn sie Samen entwickelt und ein männliches Kind gebiert, ist sieben Tage °kultisch unrein – wie in den Tagen der Menstruation(81) und des dadurch verursachten Zustands der kultischen Destabilisierung ist sie °kultunfähig.
3Am achten Tag soll die Vorhaut seines °Glieds beschnitten werden.
4Sie bleibe 33 Tage mit Reinigungsblut. Sie berühre nichts Heiliges und gehe nicht ins Heiligtum, bis die Tage ihrer Reinigung abgeschlossen sind. 5Wenn sie ein weibliches Kind gebiert, ist sie zweimal sieben Tage wie bei ihrer Menstruation °kultisch unrein. 66 Tage bleibt sie gemäß dem Reinigungsblut. 6Sind die Tage ihrer Reinigung für einen Sohn oder für eine Tochter abgeschlossen, bringt sie ein einjähriges Schaf als °Brandgabe und eine Taube oder eine Turteltaube als °Reinigungsgabe zum Eingang des Begegnungszeltes zum Priester. 7Er bringt es vor Adonaj dar und °vollzieht die Reinigungshandlung für sie, und sie ist rein von der Quelle ihres Blutes.
Dies ist die °Weisung für die Gebärende bei einem männlichen und bei einem weiblichen Kind.
8Kann sie die Mittel für ein Schaf nicht aufbringen, nehme sie zwei Turteltauben oder zwei Tauben, eine als °Brandgabe und eine als °Reinigungsgabe, und der Priester vollzieht die Reinigungshandlung für sie und sie ist rein.