z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Das Buch der Psalmen

Psalm 85

3Aufgehoben hast du die Schuld deines Volkes,
hast bedeckt ihre Vergehen. Sela(↑397)
4All deinen Zorn hast du eingesammelt,
der Glut deines Wutschnaubens den °Rücken gekehrt.
5°Wende uns um, Gott unserer Befreiung!
Brich deinen Unmut von uns weg!
6Willst du auf Dauer wutschnauben über uns,
dein Wutschnauben hinziehen von Generation zu Generation?
7Willst du uns nicht wenden, uns Leben geben,
dass sich dein Volk an dir freue?
8Zeige uns, ha-Schem, deine °Freundlichkeit.
Dein Befreien lass uns zuteil werden.
9Ich will hören, was die °Gottheit sagt –
ha-Schem, unbestritten, verkündet: °Frieden
seinem Volk und denen, die Gott lieben,
dass sie sich nicht zur Mutlosigkeit °wenden.
10Ja! Nahe ist sein Befreien denen, die Gott °ergeben sind,
dass glanzvolle Würde in unserem Land wohne.
11°Freundlichkeit und °Verlässlichkeit treffen aufeinander.
Gerechtigkeit und °Frieden küssen sich.
12°Verlässlichkeit wird aus der Erde sprießen,
Gerechtigkeit vom Himmel herabschauen.
13Auch gibt ha-Schem das Gute. Unser Land gibt seinen Ertrag.
14Gerechtigkeit geht vor dem Antlitz Gottes her
und setzt zu einem Weg ihre Schritte.