z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Exodus. Das zweite Buch der Tora

Kapitel 6

3Ich bin Abraham, Isaak und Jakob als ›die °gewaltige Gottheit‹ erschienen, doch meinen Namen Ich-bin-da habe ich ihnen noch nicht mitgeteilt. 4Ich habe auch meinen °Bund mit ihnen geschlossen: Ich versprach ihnen das Land Kanaan, in dem sie als Fremde umhergezogen sind. 5Nun habe ich das Geschrei des Volkes Israel gehört; Ägypten presst es zu harter °Arbeit. Da habe ich mich an meinen Bund erinnert. 6Darum sage deinen Leuten Folgendes: ›Ich heiße Ich-binda, ich bringe euch heraus aus der ägyptischen Unterdrückung, ich rette euch aus ihrer °Versklavung, ich befreie euch mit Gewalt und harten Strafen. 7Ich mache euch zu meinem °Volk. Und ich werde euer °Gott sein, so dass ihr erkennt: Ich-binda, eure °Gottheit bin ich, die euch aus der ägyptischen Sklaverei befreit. 8Ich bringe euch in jenes Land, das ich den Familien Abraham, Isaak, Jakob unter Eid zugesagt habe. Ich gebe es euch zum bleibenden Eigentum. Ich heiße Ich-bin-da!‹« 9Mose teilte dem Volk Israel alles mit, aber man hörte nicht auf ihn. Die Menschen waren viel zu abgestumpft von der harten °Fronarbeit.
10Sie redete wieder zu Mose: 11»Geh zu Pharao, dem König von Ägypten, und fordere ihn auf, das Volk Israel aus seinem Land fortgehen zu lassen.« 12Doch Mose entgegnete: »Sieh doch, die Israeliten und Israelitinnen hören nicht auf mich, wie soll dann Pharao meinen Worten folgen? Außerdem kann ich nicht reden!(38)« 13Er hatte aber mit Mose und Aaron gesprochen und sie zur Gemeinde Israel und zu Pharao, dem König von Ägypten, geschickt, damit der Israel aus Ägypten herausließe.
14Nun kommt die Liste der Familienoberhäupter. Zu Ruben, dem erstgeborenen Sohn Jakobs gehörten Henoch, Pallu, Hezron und Karmi. Das sind die Sippen des Stammes Ruben. 15Zu Simeon gehörten: Jemuël, Jamin, Ohad, Jachin, Zohar und Schaul, der letztere war Sohn einer Kanaanäerin. Das sind die Sippen des Stammes Simeon. 16Hier die Namen der Söhne Levis nach ihrem Stammbaum: Gerschon, Kehat, Merari. Levi war 137 Jahre alt geworden. 17Die Nachkommen Gerschons: Libni und Schimi und deren Sippen. 18Die Nachkommen Kehats: Amram, Jizhar, Hebron und Usiël. Kehat selbst wurde 133 Jahre alt. 19Die Nachkommen Meraris: Machli und Muschi. Das sind die Sippen des Stammes Levi nach ihrem Stammbaum.
20Amram heiratete Jochebet, die Schwester seines Vaters. Sie gebar ihm den Aaron und den Mose. Amram wurde 137 Jahre alt. 21Die Söhne Jizhars waren Korach, Nefeg und Sichri. 22Die Söhne Usiëls waren Mischaël, Elizafan und Sitri.
23Aaron heiratete Elischeba, Tochter Amminadabs und Schwester des Nachschon. Sie gebar ihm den Nadab, den Abihu, den Eleasar und den Itamar. 24Die Söhne Korachs waren Assir, Elkana und Abiasaf. Das sind die Sippen der Korachiten. 25Eleasar, der Sohn Aarons, heiratete eine Tochter Putiëls. Sie gebar ihm den Pinhas. Das sind also die Familienoberhäupter im Stamm Levi und ihre Sippen.
26Was Aaron und Mose angeht, denen Sie aufgetragen hatte, das Volk Israel nach Gruppen geordnet aus Ägypten hinauszubringen: 27Diese beiden führten die Verhandlungen mit Pharao, dem König von Ägypten, damit der das Volk Israel aus dem Lande ziehen ließe. So viel zu Mose und Aaron.