z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Das Buch Ezechiel

Kapitel 18

25Daraufhin sagt ihr: »Das Vorgehen °der Gottesmacht ist unberechenbar!« Hört doch endlich, Haus Israel! Meint ihr wirklich, dass mein Vorgehen unberechenbar ist? Ist es nicht vielmehr so, dass euer Vorgehen unberechenbar ist? 26Wenn eine °gerechte Person sich vom gerechten Handeln abwendet und Unrecht tut – sie wird dadurch zugrunde gehen. Wegen des begangenen Unrechts wird sie zugrunde gehen. 27Wenn eine °ungerechte Person sich von der begangenen Verfehlung abwendet und °Recht und °Gerechtigkeit verwirklicht – sie wird ihre Lebendigkeit bewahren! 28Sie ist einsichtig und wendet sich von allen begangenen Rechtsbrüchen ab – sie wird lebendig bleiben und nicht zugrunde gehen.
29Daraufhin sagt das Haus Israel: »Das Vorgehen der Gottesmacht ist unberechenbar!« Meint ihr wirklich, dass mein Vorgehen unberechenbar ist, Haus Israel? Ist es nicht vielmehr so, dass euer Vorgehen unberechenbar ist? 30Deshalb werde ich jeden und jede von euch nach der eigenen Lebensweise °beurteilen, Haus Israel – Ausspruch der Lebendigen, mächtig über allen. °Kehrt um, wendet euch ab von all euren Rechtsbrüchen! Dann wird es für euch keinen Anlass mehr geben, in °Schuld hineinzustolpern! 31Werft alle Rechtsbrüche von euch, durch die ihr eure Gemeinschaft °zerbrochen habt, und schafft euch ein neues °Herz und neue °Geistkraft! Warum wollt ihr zugrunde gehen, Haus Israel? 32Nein, mir liegt nichts am Tod derer, die dem Tod verfallen sind – Ausspruch der Lebendigen, mächtig über allen. Kehrt um und lebt!