z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Das Buch Jesaja

Kapitel 11

11An jenem Tag wird die °göttliche Herrschaft zum zweiten Mal ihre Hand ausstrecken, um den Rest ihres °Volkes loszukaufen, der übrig gelassen wurde: von Assur, von Ägypten, von Patros, von Äthiopien, von Elam, vom Zweistromland, von Hamat und von den Inseln des Meeres.
12Dann wird sie ein Zeichen zu den fremden Völkern tragen, die Vertriebenen Israels versammeln
und die Zerstreuten Judas sammeln aus den vier Enden der Erde.
13Die Eifersucht Efraims wird weichen, die Bedränger Judas werden ausgerottet,
Efraim wird nicht mehr auf Juda eifersüchtig sein, und Juda wird nicht mehr Efraim bedrängen.
14Sie werden sich auf dem Abhang zu den Philistern
zum Meer hinabstürzen, gemeinsam werden sie die Leute des Ostens plündern.
Nach Edom und Moab werden sie ihre Hand ausstrecken, und die Kinder Ammons werden ihnen hörig sein.
15Gott wird die Meereszunge Ägyptens der Vernichtung preisgeben, ihre Hand gegen den Eufrat schwingen mit der Glut des göttlichen °Atems,
sie wird ihn in sieben Bäche zerschlagen und diese mit Sandalen betretbar machen.
16Dann wird eine Straße für den Rest seines °Volkes entstehen, der von Assur übrig geblieben ist,
wie sie für Israel entstand, als es aus dem Land Ägypten heraufzog.