z.B.: Gen 18,16-33 oder Ps 84

Genesis. Das erste Buch der Tora

Kapitel 8

21so dass Adonaj den beruhigenden Geruch roch. Da sprach Adonaj in seinem °Herzen: »Nicht noch einmal werde ich die Erde um der Menschen willen erniedrigen, denn die Verwirklichungen der menschlichen °Herzen sind eben böse von Jugend an. Kein weiteres Mal werde ich deshalb alles Leben schlagen, wie ich es getan habe, sondern:
22Während aller Tage der Erde
sollen Saat und Ernte, Kälte und Hitze,
Sommer und Winter, Tag und Nacht
niemals ausbleiben.«