Prof. Dr. Luise Schottroff († 2015)

Prof. Dr. Luise Schottroff († 2015)

Ort: Kassel

Schwerpunkt: Neues Testament

Ich gebe die ‚Bibel in gerechter Sprache‘ mit heraus und engagiere mich als Übersetzerin neutestamentlicher Texte, weil jede Generation ihre lebendige Auseinandersetzung mit einer neuen Bibelübersetzung in gerechter Sprache braucht, sonst landet die Bibel im Museum.

Vita:

(Jg.1934). Promotion 1960 in Göttingen, Habilitation für das Fach Neues Testament in Mainz 1969. Professorin für NT in Mainz, Kassel und Berkeley, USA, bis 2004. Zahlreiche Veröffentlichungen mit den Schwerpunkten: Sozialgeschichte des frühen Christentums, Theologie des NT, Feministische Bibelwissenschaft, Christlich-Jüdischer Dialog. Mitherausgeberin: Wörterbuch der Feministischen Theologie, Kompendium Feministische Bibelauslegung, Sozialgeschichtliches Wörterbuch zur Bibel, „Bibel in gerechter Sprache“.

Homepage: Luise Schottroff, Veröffentlichungen